Notfallseelsorge

Notfallseelsorge ist ein seelsorgerlicher Dienst der Kirche zur Betreuung von Menschen in besonderen Not- und Krisensituationen. Als „Erste Hilfe für die Seele“ begleiten Notfallseelsorgerinnen und Notfallseelsorger Betroffene in folgenden Situationen:

  • Betreuung von Angehörigen nach plötzlichen Todesfällen
  • Überbringen von Todesnachrichten
  • Begleitung von verletzten oder unverletzten Beteiligten und Angehörigen bei schweren Unfällen, Gewalttaten oder Großschadenlagen
  • Begleitung von Rettungskräften nach schweren Einsätzen, sofern eine entsprechende Spezialausbildung vorliegt

Notfallseelsorgerinnen und -seelsorger können im Bedarfsfall mit und für Sterbende beten oder Verstorbene aussegnen.

Die Notfallseelsorge wird nach Anforderung durch die zuständige Rettungsdienstleitstelle, Polizei, Feuerwehr oder den zuständigen Notarzt tätig. Ihre Hilfe steht eine begrenzte Zeit zur Verfügung. Sie übergibt die ihr anvertrauten Menschen – sofern sie das wollen – an die Gemeindeseelsorge.

Koordinatorin der Notfallseelsorge mit Einsatzweste und Trösteteddy am Auto
Birgit Stemmler
Notfallseelsorge und Krisenintervention

Diakonie Leipziger Land
Bockenberg 3
04668 Grimma
Telefon: 0163 7390315
E-Mail:
Web:
Bärbel Lange

Diakonisches Werk Rochlitz e.V.
Bismarckstraße 39
09306 Rochlitz
Telefon: 03737 4931-0
E-Mail:
Web: